Batagamen

Gonzo

 

Dieser Bartagame wurde einfach beim Auszug zurück gelassen, man wollte ihn offensichtlich nicht mehr behalten. Das Alter wissen wir leider nicht, laut Tierarzt sollen er aber ausgewachsen sein. Für diesen kleinen " Drachen " suchen wir ein artgerechtes Zuhause bei Menschen, die sich nach Möglichkeit mit diesen Reptilien auskennen. Bartagamen brauchen ein recht großes Terrarium ( etwa 1,30 m bis 1,80 m lang , 0,60 m tief und auch 0,60 m hoch ) mit Wüstenklima ,cirka 35-40 ° Celsius warm, das heißt Wärmelampen, Sonnenlichtlampen und zusätzliches Licht in Form von z.B. Neonröhren und das ist natürlich auch ein Kostenfaktor. Die Speziallampen sind recht teuer und Strom verbrauchen sie auch, darüber sollten sich die zukünftigen Besitzer im Klaren sein. Bartagamen fressen Insekten wie etwa Heuschrecken, Steppengrillen, größere Heimchen,
Schaben und Mehlwürmer. Auch Grünfutter sollte nicht fehlen, Gonzo mag zum Beispiel gerne Feldsalat. Einen Partner braucht er nicht unbedingt, mit einem Männchen würde er sich
sowieso nicht verstehen und ein einzelnes Weibchen auch zu sehr bedrängen. Dann sollten es schon zwei weibliche Tiere sein, die sich dann aber auch verstehen müssten. Auch muss das
Platzangebot in dem Fall natürlich dementsprechend größer sein.
 

Stand: 08/2014

Vermittlung mit Schutzvertrag und Schutzgebühr. (siehe :Gebühren)

Weitere Informationen:

Frau Buchenau Tel.05602-3176

E-Mail schicken

zurück